Wir stellen uns vor

Home / Wir stellen uns vor

Hessenticser

Tic und Tourette-Syndrom-Gruppe in Hessen

Das Ziel der SHG Hessenticser ist es, Tourette und Tic-Störung betroffenen, deren Angehörigen und Freunde, eine Möglichkeit zu geben sich auszutauschen. Denn nicht selten scheint der Leidensdruck bei Eltern und Angehörigen ebenso hoch wie bei den Tourette -Betroffenen selbst.Oft sind selbst Ärzte überfordert mit diesem komplexen Krankheitsbild, und die Betroffenen werden meist zu den eigentlichen Experten. Darüber hinaus ist eines unserer Hauptziele das Tourette -Syndrom in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Denn viele Probleme ergeben sich aus der Unwissenheit der Bevölkerung mit dieser seltenen Krankheit umzugehen.

  • Wir setzten uns dafür ein, dass betroffene Familien Hilfe und Unterstützung bekommen bei Problemen wie Schule/Ausbildung, Arbeitsplatz oder auch bei Behörden.
  • Wir stehen beratend zur Seite wenn es z.B. um den Schwerbehinderten-Ausweis geht.
  • Teilnahme mit Infostand auf Selbsthilfegruppenmärkten. (Frankfurt/Römer & Offenbach)
  • Da wir versuchen wollen vor allem Lehrer und Eltern für die Krankheit zu sensibilisieren sind wir bereit Infoveranstaltungen  an Schulen  zu halten. Kontakte werden gerade geknüpft…
  • Wir freuen uns vor allem auch über Mitglieder, die unsere Öffentlichkeitsarbeit unterstützen.
  • Wir streben eine Vernetzung mit anderen Tourette und Tic Störung SHG’s an.
  • Willkommen sind natürlich auch Menschen mit ähnlichen pathologischen Besonderheiten wie Zwangsstörung oder Autismus, ADHS usw.