Info’s vom Hessenticser-Team

Hallo liebe Hessenticser, Angehörige und Freunde!

So langsam kommt alles wieder in Bewegung und eine gewisse Normalität im täglichen Umgang miteinander kehrt zurück.

Das Theaterstück „Chinchilla, Arschloch, was was“ war auf Tour. Das Stück mit Ben, Bijan und Christian wurde an 2 Abenden in Aarhus in Dänemark aufgeführt. Englisch untertitelt und zum Teil englisch Synchron übersetzt, eröffneten die Dänen ihr Theaterfestival in Aarhus mit „unseren“ Touretties.

Ich habe Ben, wie schon letztes Jahr, nach Basel und Hannover, dorthin chauffiert. War zwar auch ein wenig stressig die Fahrt, aber solange es darum geht die Menschen für das Tic-und Tourettesyndrom zu sensibilisieren, ist uns kein Weg zu weit;-)

Das nächste mal wird das Stück in Düsseldorf auf dem dortigen „Asphalt-Festival“ aufgeführt.

https://www.asphalt-festival.de/events/2021/chinchilla-arschloch-waswas/

Im Juni können wir leider kein Gruppentreffen anbieten.
Sobald Ben seinen Dienstplan für Juli überblickt, planen wir in der 2. Julihälfte ein Treffen live und mit Grillen. Fleisch, Würstchen und Getränke werden von der Gruppenkasse bezahlt, Salate und Brot wird von uns/euch mitgebracht!

Termininfo kommt noch.

Dazu bitte wir euch um Hilfe:
Wenn jemand von euch in oder in der Nähe von Frankfurt eine geeignete Location kennt, oder vielleicht einen Garten hat, wo wir uns zum Grillen treffen können, bitten wir um Rückmeldung per mail! Günstig wäre eine Erreichbarkeit auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, bzw. so, dass man ggf. auch einen Chattle anbieten könnte.

Schaut mal auf die Webseite vom IVTS e.V. (Interessenverband Tic-und Tourette-Syndrom) es gibt ein paar interessante Angebote, vielleicht ist was für euch dabei! https://iv-ts.de/

Wir freuen uns darauf euch alle „Live und in Farbe“ wiederzusehen.

Euer Hessenticser-Team

Eva, Susan, Fabi und Ben